Gesine Sophie Eggers

Gesine Sophie EggersAufgewachsen in einer Musikerfamilie, beeinflussten mich schon früh diverse Rhythmen und Melodien und ich verspürte bereits vor Beginn der Grundschule den Wunsch, mich beim Hören von Musik zu bewegen. Ich besuchte zwölf Jahre lang wöchentlich klassischen Ballettunterricht und tastete mich im Laufe der Pubertät an verschiedene moderne Stile heran.

Nach dem Abitur war für mich der einzig logische Schritt, noch öfter zu tanzen, da es nichts gab, wofür ich mich mehr begeistern konnte. Ich machte ein zehnmonatiges Intensivprogramm für zeitgenössischen Tanz und Urban Styles, das meine Einstellung zu Bewegung sehr stark beeinflusste. Ich nahm meinen Körper plötzlich ganz anders wahr und hatte großen Spaß an allem, was ich vorher gar nicht kannte. Urbaner Tanz, Tribal- und Improvisationsklassen gaben mir ein erfrischendes Gefühl der Freiheit und Erdung.

Durch diese aufschlussreichen Erfahrungen wurde mir klar, dass ich eine professionelle Ausbildung machen möchte, um noch mehr über meinen Körper, Musikalität, Ausdruck, Kraft und Gefühl im Tanz zu lernen.
Nun tanze ich an der ETAGE und werde hier voraussichtlich im Oktober 2020 meinen Abschluss als zeitgenössische Bühnentänzerin machen.