The Pose

The Pose – eine Forschung zum Thema Erinnerung

Im Juli 2017 wirkten acht unserer Studierenden als Performer bei The Pose mit und unterstützten die Tänzer und Tänzerinnen der Company Dorky Park. Die zeitgenössische Choreografin Costanza Macras inszenierte in Kooperation mit Robert Lippok einen vierstündigen Parkour durch die Gebäude der Akademie der Künste.

Das Stück The Pose handelt von Erinnerungen und Bildern, die einen Bezug zur Geschichte der Darsteller*innen haben und dem kollektiven Gedächtnis eines definierten architektonischen Raumes haben.

THE POSE | Costanza Macras

Juli 2017
Akademie der Künste Berlin
Regie: Costanza Macras in Kooperation mit Robert Lippok