Die ETAGE Berlin bildet ihre Schauspielschüler zu selbständigen, vielseitigen und bewussten Schauspielern und Schauspielerinnen aus. Sie sollen den Anforderungen des Berufs sowohl im Stadt- und Staatstheaterbetrieb und in der freien Szene, als auch in der Arbeit bei Film und Fernsehen gewachsen sein. In der Schauspielausbildung ist das Instrument des Trainings der Mensch selbst, d. h. sein Körper und seine Persönlichkeit. Einen Schwerpunkt setzen wir dabei im Bereich Körpersprache. Die Ausbildung wird mit einer Abschlussprüfung beendet.

Ausbildungsschwerpunkte

  • schauspielerische Grundlagen
  • Vermittlung des freien und geführten Improvisierens
  • Sprecherziehung
  • Rollen- und Szenenstudium
  • Monologarbeit
  • Inszenierungsarbeit
  • Cameraacting

Nebenfächer

  • klassischer Tanz
  • Modern Dance
  • Bodenakrobatik
  • Commedia dell’Arte/Maske
  • Anatomie
  • Clownerie
  • Kulturgeschichte
  • Gemeinschaftskunde

Ausbildungsdauer

sechs Semester (drei Jahre)

Kosten

Schulgeld: monatlich 380,- EUR
Kaution: einmalig 380,- EUR (wird zum Ende der Ausbildung mit dem letzten Schulgeld verrechnet)

Aufnahmeprüfung

Vorbereitung:

  • von zwei Szenen Literaturtheater (modern und klassisch)
  • ein Lied/Chanson
  • ein Gedicht
  • Vorsprechen für Quereinsteiger, Schüler und Studenten, die an die Schauspielschule Etage wechseln wollen, werden individuell vereinbart.

Bewerbung und Aufnahmeprüfung