Bewerbung

Eine vollständige Bewerbung für die 3-jährige Berufsausbildung umfasst jeweils für die Schauspielschule, die Schule für zeitgenössischen Tanz, die Schule für Physical Theatre/Pantomime, die Musicalschule, die Schule für Malerei/Bühnenbild, die Artistenschule und für das 1-jährige Pilotprojekt Universal Performer:

  • den ausgefüllten Bewerbungsbogen (Bewerbungsformular bitte ausdrucken und ausgefüllt zurücksenden)
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • zwei Passfotos
  • eine Kopie des letzten Zeugnisses
  • für die Artistenschule: Motivationsschreiben
  • für das Pilotprojekt Universal Performer Motivationsschreiben mit Zielvorstellungen

Sie können Ihre Bewerbung jederzeit an der ETAGE einreichen. Sie werden dann zum nächstmöglichen Aufnahmeprüfungstermin der jeweiligen Schule, für die Sie sich beworben haben, eingeladen.

Download Bewerbungsformular

Aufnahmeprüfung

Jeder, der sich um die Aufnahme an der Schule bewirbt, muss an einer Aufnahmeprüfung (Eignungstest) teilnehmen. Die Prüfung findet an einem der jeweils genannten Prüfungstage statt. Sobald die schriftlichen Bewerbungsunterlagen an der ETAGE vorliegen, erhält der Bewerber eine Einladung zum Aufnahmeverfahren, das unterrichtsbegleitend stattfindet. Die Prüfungsanmeldegebühr beträgt 35 € (bzw. 45 € für die Fachbereiche Musical und Universal Performer) und muss eine Woche vor der Aufnahmeprüfung auf dem Konto der ETAGE eingegangen sein. Eine Rückerstattung der Prüfungsgebühr ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Voraussetzungen

Erforderlich für die Aufnahme an einem der sechs Fachbereiche ist eine abgeschlossene Schulausbildung (Hauptschulabschluss oder höherwertig) und ein Mindestalter von 16 Jahren. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich. Nach oben gibt es grundsätzlich keine verbindliche Grenze für das Eintrittsalter. Dies richtet sich nach den jeweiligen Anforderungen in den einzelnen Fachbereichen unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen.

Ich bin kein Anfänger

Wenn ein/e Bewerber/in bereits über fundierte Vorkenntnisse in einem Fachbereich verfügt, ist es ggf. möglich, nach absolvierter Aufnahmeprüfung in ein laufendes Semester integriert zu werden. Auf eine Integration besteht kein Anspruch. Sie bleibt der Entscheidung der Prüfer im Einzelfall vorbehalten. Aufnahmeprüfungen zur Integration sind jederzeit nach vorheriger Absprache möglich!

Ich benötige mehr Informationen

Weitere Informationen können Sie über unser Büro erhalten:
Mo und Mi: 08:00 bis 19:30 Uhr
Di, Do und Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr
Telefon: +49 30 6912095
Email: buero@dieetage.de